Johannisbeeren auf dem Grundstück in der Nähe des Hauses. SortenauswahlJohannisbeeren, Anbau, Pflege (Fotos), die Hauptschädlinge undKrankheiten

Пт, 20 май 2016 Автор: Евгений
Grammatikati

Johannisbeere, ohne Zweifel eine der Beeren, die beinahe wachsen
jedes Ferienhaus und Bereiche in der Nähe des Hauses.

Dies ist ein Laubstrauch, der essbare Beeren gibt
wachsen Sie 1-2 m hoch, je nach Typ.

Die Beeren dieser Pflanze können verschiedene Farben haben – schwarz
Farben, gelbe, weiße oder rote Früchte.

Abgesehen von der Tatsache, dass Johannisbeerbeeren einen ausgezeichneten Geschmack haben, sind sie sehr
von Vorteil für den menschlichen Körper, wird es oft in verschiedenen verwendet
Rezepte der traditionellen und offiziellen Medizin.

Es gibt ungefähr 140 Arten dieser Pflanze, die überall wachsen
die Welt

Johannisbeere: Arten

Черная смородина. Diese Pflanzenart wird angebaut
öfter auf privaten Grundstücken. Diese Johannisbeere ist sehr
duftende Beeren enthalten viele Spurenelemente und Vitamine
Viel Vitamin C. Viele verschiedene Sorten davon
Kulturen, die sich in Größe, Form, Geschmack und Gewicht unterscheiden
Beeren, Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten. Mit schwarzer Bestäubung
Johannisbeeren sind verwandte Arten, Züchter haben viele verschiedene geschaffen
Spezies dieser Kultur ohne pigmentierte Partikel. Als Ergebnis gab es
gezüchtet – goldene, rosa, rote und weiße Johannisbeeren, welche
unterscheiden sich in Farbe und Geschmack von Beeren.

Красная смородина. Der Busch wächst bis zu
zwei Meter, fruchtkugelförmige Beerenrot. Diese Pflanze
in Bezug auf Verbreitung und Anzahl der angebauten Sorten nur wenig
verliert schwarz Rote Johannisbeere eher unprätentiös
Kultur

Белая смородина. Unterarten der roten Johannisbeere,
Nur gibt es keine roten Farbstoffe. Sorten haben das
Sorten von Johannisbeeren gezüchtet weniger als die oben genannten
Sorten aber es ist auch beliebt und
Gärtner.

Розовая смородина. Art von Rot
Johannisbeeren, bei denen die Frucht in einer schönen rosa Farbe bemalt ist,
Der Hauptvorteil dieses Typs ist ein angenehmer Dessertgeschmack.

Золотистая смородина. Es wird aus dem Norden importiert
In Amerika wächst der gerade Busch zwei Meter von der dekorativen
Krone. Sie wachsen große Beeren von hellgelb bis
brauner süßer und saurer Geschmack. Beeren beim Erreichen
Reife, lange an den Ästen hängen, ohne zu zerbröckeln, unempfindlich zu wirken
Temperaturen, mag Sonnenlicht, widersteht aber einem leichten
Schattierung, unter allen Johannisbeeren ist die dürreresistente Art. Für
Gute Frucht sollte neben der Bestäubung gepflanzt werden
mehrere Büsche. Wird nicht nur zum Ernten von Früchten verwendet,
Aber auch bei der Gestaltung von Hecken als Zierpflanze
Dank der schönen Blätter im Herbst. Strauch kann
geben Sie fast jede Form, goldene Johannisbeere ist ausgezeichnet
widersteht dem Haarschnitt

Johannisbeere: Sorten

Белорусская сладкая. Samoplodny Grad gibt
große Beeren. Beständig gegen Anthrakose und Niere
ticken

Боскопский великан. Mittlere frühe Sorte, Pflanze
ausladende mittlere Größe. Die Beeren sind groß, süß und sauer
Die Basis des Bogens hat eine merkliche Kerbe.

Валовая. Spät reife Sorte, ergibt sehr Beeren
groß, bis zu 5 g schwer, für Pilzkrankheiten.

Кент. Spätsaison, Zysten sind niedrig,
Die Beeren sind leicht ausladend und groß, säuerlich und ertragreich
grade.

Московская. Winterhart, selbsttragend,
frühreif mit großer Beerenvielfalt, durchschnittlicher Ertrag. Racks zu
Nierenmilbe und Frottee.

Памяти Потапенко. Pflanze von mittlerer Höhe,
Ausgedehnt sind die Beeren groß und lecker, der Ertrag ist durchschnittlich. Hoch
Resistenz gegen Zecken und Pilzkrankheiten.

Сокровище. Zwischensaison, niedriger Busch
kleines Volumen, ergibt große, schmackhafte Beeren.

Чародейка. Zwischensaison, großer Busch
ergibt einen glänzenden, großen Beeren-, Dessertgeschmack. Erhöht
стойкость к вредителям и болезням, урожайный grade.

Daneben gibt es noch viele weitere Schwarzvarianten
Johannisbeeren.

Johannisbeere: Landung

Schwarze Johannisbeere vermehrt sich durch Schichtung (diese Pflanze ist kurz
der Begriff wächst auf den mit Erde bedeckten Trieben neue Wurzeln),
Stecklinge, die den alten Busch teilen, wurzelten schnell grün
черенки Johannisbeeren. Aber es ist besser, es im Herbst, im Frühling zu pflanzen
Die Pflanze wird gut wurzeln und wachsen.

Stecklinge aus schwarzer Johannisbeere

Fruchtbarer Boden eignet sich besser zum Anpflanzen von schwarzen Johannisbeeren, besser
insgesamt mit schwach alkalischer Reaktion, dafür bestens geeignet
leichte Lehmkulturen. Das Anpflanzen von Johannisbeeren produziert vorzugsweise
auf gut beleuchteten Bereichen, aber ein kleiner Schatten ist akzeptabel (Beeren in
Die Schatten enthalten weniger Zucker und der Ertrag wird etwas sinken.

Erde auf dem Standort vor dem Pflanzen von Büschen graben und machen
Dünger. Zwischen den einzelnen Büschen reicht es aus zu gehen
Platz etwa 1,5 Meter. Für корневой системы выкапывают яму
Durchmesser 50 cm und 40 cm tief. Es wird ein halber Eimer Wasser gegossen,
Wenn die Pflanze gepflanzt wird, wird sie zusätzlich bewässert
ein halber Eimer Wasser und der Boden unter dem Busch wird mit Torf oder Mulch gemultert
verrotteter Humus Johannisbeerenwurzeln sind nahe
Oberflächen sind sie deshalb feuchtigkeitsempfindlich
Bodenoberfläche. Aber Stagnation Wasser sollte nicht sein.

Johannisbeer-Setzlinge

Johannisbeere: Pflege

Diese Kultur während der Blüte und Bildung der Eierstöcke braucht
im Blatt-Top-Dressing.

Die Grundregeln der Pflege müssen Sie:

• Lösen Sie regelmäßig den Boden unter den Pflanzen.

• Unkraut beseitigen;

• Dünger in den Boden geben;

• Getrocknete Zweige entfernen;

• Pflanzen Sie junge statt alter Büsche

• Zerstöre Schädlinge und bekämpfe Krankheiten.

Nach dem Schmelzen des Schnees beginnen die Wurzeln des Busches im Frühjahr kräftig zu werden
wachsen, es kann nicht genug Feuchtigkeit und Nährstoffe geben.
Die Bewässerung von Pflanzen benötigt nur warmes Wasser, häufig Gärtner
Johannisbeerbusch wird über die Oberseite gegossen, wodurch sich ständig Feuchtigkeit einstellt
Blätter können Mehltau verursachen.

Während der Sommermonate ist es notwendig, den Boden in zu halten
lockerer Zustand, aber beachten Sie, dass das Lösen sorgfältig erfolgt,
Um die Wurzeln nicht zu berühren, befinden sie sich häufig in einer Tiefe von 3-5 cm
Gießen Sie eine 5 cm Mulchschicht aus organischem Material, das geht nicht
lockere den Boden unter den Büschen. Während junge Leute im Datschagarten wachsen
Bäume, Johannisbeersträucher brauchen Pritenyat von direkten Strahlen
Sommersonne (in der Natur wächst Johannisbeere im Halbschatten, Pflanzen
der Hitze schlecht standhalten).

Beschneiden

Nach dem Pflanzen der Pflanzen an einem festen Platz wird der Busch sofort geschnitten.
auf den Ästen 2-3 gebildete Knospen belassen. Die nächste Saison wird entfernt
alle schwachen und unentwickelten Triebe, gewachsene kleine Triebe. Auf den Busch
Hinterlasse nicht mehr als 4 kraftvolle und entwickelte Triebe
anschließend zu Skelettzweigen werden. Im Alter von drei Jahren
Viele Triebe erster Ordnung erscheinen im Johannisbeerbusch
Die meisten von ihnen schnitten heraus und ließen die ersten fünf übrig. Bei 4-5
Jahr Pflanze sollte 15-20 Skelettzweige haben, die brauchen
jährlich ernten.

Beschneiden

Johannisbeere wächst und bringt verschiedene Kulturen auf unterschiedliche Weise hervor.
Aus diesem Grund werden Pflanzen nach der Methode des Beschneidens in 3 unterteilt
Gruppen.

1. Sorten der ersten Gruppe produzieren jährlich viel von der Wurzel
Null Triebe, die schwach verzweigt sind. Aus diesem Grund das
die Triebe sind sehr beschnitten, was die Verzweigung deutlich erhöht,
4 Jahre alte Zweige werden vollständig entfernt.

2. Sorten der zweiten Gruppe, bildet schwach Triebe nullter Ordnung,
aber ihre Zweige verzweigen sich gut. Aus diesem Grund haben sie
Es ist nicht leicht, einen Busch mit der erforderlichen Anzahl von verschiedenen Trieben zu schaffen
Alter Um diesen Nachteil zu beseitigen, zünden Null Triebe aus, z
Pflanzen werden fast nicht geschnitten und die Bildung eines neuen verbessert
Bewuchs entfernen regelmäßig alte Äste (5-6 Jahre) und
Muscheln schneiden auf sie.

3. Sorten der dritten Gruppe – Zwischenprodukte der ersten
und die zweite Gruppe, sie wachsen die durchschnittliche Anzahl der jungen Triebe und
mittlerer Zweig. Triebe tragen lange Zeit Früchte (ca. 6
Jahre) werden sie ebenso wie Pflanzen der zweiten Gruppe beschnitten, nur mehr
Triebe verkürzen.

Смородина: Krankheiten

Махровость. Häufige schwarze Krankheit
Johannisbeeren. Die Pflanzen, an denen sich diese Krankheit stark entwickelt hat,
Beenden Sie keine Beeren. Die Krankheit breitet sich allmählich aus
gesunde Zweige des Busches und an derselben Pflanze können vorhanden sein
sowohl gesunde als auch kranke Blumen. Auf kranken Büschen
oft sind aufgeblähte Knospen zu finden – ein Zeichen von Präsenz
Nierenmilbe, die Frottee verbreitet. Die Kranken
Pflanzen erholen sich sehr selten die Krankheit jährlich
schreitet voran und der Busch wird völlig unfruchtbar. Solche
Pflanzen müssen den Garten entwurzeln und zerstören.

Антракноз. Das ist eine Pilzkrankheit der Johannisbeeren
kann durch das Aussehen auf den Blättchen von klein erkannt werden
braune Flecken. Blattgewebe gewinnt mit der Zeit braun
Farbe beginnt das Blatt zu trocknen und fällt.

Diese Krankheit betrifft folgende Teile der Pflanze:

• Früchte;

• Junge Triebe;

• Blattstiele.

Anthracnose schmerzt nach Mittsommer besonders für
reife Blätter. Winterzeitpilz gibt für gefallene Patienten aus
Blätter Die Krankheit wird mit Wasser übertragen und breitet sich gelegentlich aus.
durch Insekten.

Bekämpfung der Krankheit:

1. Im Herbst danach sind die Blätter an ihren Büschen eingekreist und der Boden darunter
Sie werden mit einer 3% igen Lösung von Nitrafen behandelt.

2. In der Sommerperiode für die Verarbeitung mit kolloidalem Schwefel 1% und
Suspendierung kuprozan. Die Verarbeitung erfolgt erneut vor der Blüte
nach der Pflanzenblüte gespritzt, erneut nach zwei
Wochen nach der zweiten Behandlung und das letzte Mal nach der Ernte.
Kann zum Besprühen von Bordeaux-Flüssigkeitskonzentration angewendet werden
1%

3. Die agrotechnischen Kampfmethoden bestehen in der Ausdünnung
Pflanzen, Ausrottung von Unkraut, Ausgraben des Bodens unter den Büschen,
Zerstörung von mit Pflanzen besprühten Blättern.

Johannisbeere: Schädlinge

Почковый клещ. Einer der bösartigsten
Johannisbeerschädlinge, stark vergrößerte Knospen – ein deutliches Zeichen
die Erscheinung der Niere Zecke. Diese Knospen im Frühjahr
blühen und lockern Sie so, dass sie erscheinen
entstellte Blätter, nach einer Weile sterben die Knospen ab, die werden
bewirken einen deutlichen Ertragsrückgang. Jede kranke Niere kann
enthalten Tausende von Zecken. Darüber hinaus kann dieser Schädlingsträger z
Krankheiten как махровость.

Kämpfen Schädling:

1. Entfernung infizierter Triebe im zeitigen Frühjahr

2. Behandlung der Büsche während der Bildung der Infloreszenzsuspension
kolloidaler Schwefel (75 g des Arzneimittels pro Eimer Wasser);

3. Besprühen von verwelkten Büschen mit Kalk-Schwefel-Infusion;

4. Behandlung von Pflanzen nach der Blüte mit 0,5% Ethersulfonat.

Смородинная тля. Pest kann durch erkannt werden
verdrehte und verschrumpelte junge Blätter an ihrer Unterseite
Viele hellgrüne Larven sind auffällig.

Kämpfen Schädling:

1. Bevor die Knospen anschwellen, zerstören die Pflanzenschädlinge die Eier
behandelt mit 3% Nitrafen;

2. Verarbeitung von Johannisbeer-Chlorophos (Konzentration auf einen Eimer Wasser 20
g des Arzneimittels) unter Zusatz von Trichlormetaphos-3 (20 g);

3. Wenn Blattläuse auftreten, Behandlung der Pflanzen mit einer 0,2% igen Lösung von 0,4% Seife
und Anabazinsulfat.

loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: