Was in der Nacht essen, um Gewicht zu verlieren

Oft sagen sie, dass in der zweiten Hälfte des Tages und vor allem gegessen wird
Nachts ist es gefährlich für die Figur. Das ist nicht ganz richtig. Wissenschaftler vor langer Zeit
stellte fest, dass nur die Gesamtzahl der „gegessen“ pro Tag wichtig ist
Kalorien Sie können am Abend problemlos Frühstück und Abendessen einnehmen
komm ab und veranstalte ein Fest für die ganze Welt.

Gleiches gilt für die Anzahl der Snacks. Abnehmen oder
Die Beibehaltung eines stabilen Gewichts spielt keine Rolle, wie oft Sie laufen
die küche und zurück. Sie können ein Dutzend Mal naschen. In freier Wildbahn
In der Natur haben unsere Vorfahren genau das getan – sie sind entlang der Savanne und entlang des Weges gelaufen
mit Bruchteilen verstärkt. Es ist klar, dass in diesen Zeiten Essen
es fehlte ihnen ständig, so dass das Problem des Übergewichts nicht so dringend ist
stand

Warum kann nicht alles nachts gegessen werden

Es gibt jedoch einige Essgewohnheiten nachts und spät
eine stunde Beispielsweise werden verschiedene Arten von Lebensmitteln ungleich schnell verdaut.
Was in der Nacht essen, um Gewicht zu verlieren
Fettrotes Fleisch (Schweinefleisch) kann bis zu 4-6 Stunden absorbiert werden. Alle
Diesmal schläft der Magen nicht, arbeitet aber hart. Wenn du ins Bett gehst
Bald nachdem wir solche Nahrung erhalten haben, werden wir in das Königreich von Morpheus fallen
nicht bald. Darüber hinaus wird der Schlaf bis zu Albträumen hektisch sein.
Das gegessene Fleisch kann bis zum Morgen im Magen liegen
wir werden uns wahrscheinlich nicht gut ausruhen.

Wenn Sie abnehmen wollen, dann rate ich abends – nach 18:00 Uhr –
Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die viel Kohlenhydrate und Fette enthalten. Warum
so Tatsache ist, dass der Löwenanteil des eigenen Fettes verbrannt wird
nur nachts Unsere Muskeln und inneren Organe werden ständig benötigt.
der fluss von energie, aber nachts essen wir nicht. Und zu diesem Zeitpunkt danach
Kleine Glykogenspeicher (350-500 g) verbrauchen den Körper
für Fette genommen.

Wenn wir vor dem Zubettgehen viel Kohlenhydrat essen, dann den Körper
berühren Sie nicht ihre eigenen Fettansammlungen. Wenn
essen Sie vor allem große Mengen an Fett
Sie werden ausgegeben und nur dann – unsere eigene Unterhaut
Fettreserven.

Was kann man nachts nicht essen?

Lassen Sie uns nun die Produkte für “grün” und “rot” auswählen.
Liste, die zum Ausdrucken und Festhalten wünschenswert ist
einen Kühlschrank

Es ist unmöglich

Alle kalorienreichen Lebensmittel fallen automatisch in die Rote Liste.
Produkte (mehr als 150 kcal / 100 g Produkt), mit denen Sie
übertreffen leicht Ihre tägliche Einnahme.

Nach 18:00 Uhr sollten Sie Nudeln, Brot, Müsli und Fett vergessen
Fleisch- und Fischsorten sowie Hartkäse und Butter. Über Süßigkeiten,
Kuchen, Kuchen und Süßigkeiten stottere ich nicht mal. Solche Dinge
Verwöhnen Sie sich nur bis zum Mittag.

Jeglicher süßer Joghurt ist ebenfalls auf der verbotenen Liste.
wegen der Kombination von Kohlenhydraten und Fetten, die für die Figur schädlich sind.

Can

Sie sollten aus dem Proteinfutter für die grüne Liste nur das auswählen
die wird relativ schnell (bis zu 1,5 Stunden) absorbiert. Hier auch
Sie können ungesüßte fermentierte Milchprodukte (Kefir,
Joghurt, fettarmer Hüttenkäse), Eier, weißes mageres Fleisch (Kaninchen,
Hühnerfilet) und Weißfisch.

Nachts ist es erlaubt, grünes Gemüse, Tomaten,
Grüns in beliebigen Mengen und Kombinationen. Mit Blick auf die Kalorien
Sie können gekochte Kartoffeln, Karotten und Rüben einschließen. Wenn der Körper
erlaubt, dann können Sie Pilze und Hülsenfrüchte zur grünen Liste hinzufügen.

Was kann man heute Abend zum Abendessen essen?

  • Ein Teller (200-250 ml) Gemüsesuppe in Hühnerbrühe (45
    kcal / 100 g), kann mit Hühnerbrust sein (55 kcal / 100 g).
  • 200 g gedünstete Zucchini (70 kcal / 100 g) mit Gemüse.
  • 100 g Bohnen (102 kcal / 100 g) mit Gemüse, können Sie etwas hinzufügen
    (bis zu 50 g) Thunfisch in Dosen (96 kcal / 100 g).
  • 1-2 gekochte Kartoffeln (80 kcal / 100 g) mit Gemüse und / oder Salat
    aus nicht stärkehaltigem Gemüse.
  • Mit Kartoffeln gedünstete Pilze (117 kcal / 100 g).
  • 1-2 weich gekochte Hühnereier (155 kcal / 100 g) oder pochiert (140
    kcal / 100 g), 1 Ei = 35-75 g (durchschnittlich 50 g)
  • Ein Glas (200 ml) Kefir (50 kcal / 100 g), Sauermilch (53
    kcal / 100 g) oder ungesüßter Joghurt (70 kcal / 100g)
  • 100 g Kabeljau, Seehecht, Pollack, Zander, Forelle, Lachs, gekocht,
    gebacken mit gemüse oder auf dem grill (80-150 kcal / 100 g)
    abhängig von der Art des Fisches und der Zubereitungsmethode).
  • 100-150 g Hähnchen (113 kcal / 100 g) oder Truthahn (84 kcal / 100)
    d) Brust, gekocht oder auf dem Grill gekocht.
  • 100 g Kaninchen (155 kcal / 100 g), angedämpft oder gedünstet
    Gemüse.

Hinweis Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel und Kaninchen sind gut
abends und nachts mit Gemüse und Salat aus nicht stärkehaltigem Gemüse –
Salat, Gurken, Tomaten, Broccoli, Kohl. Kalorien
Gemüse und Gemüse gleichzeitig ist es optional zu berücksichtigen.

Lesen Sie weiter:

  • Diät-Abendessen – Rezepte zur Gewichtsabnahme
  • Wie viele Kalorien müssen Sie pro Tag essen, um abzunehmen?
  • Was kann man nach sechs Uhr abends essen?

loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: