Diät für Akne und Mitesser

Пт, 05 июн 2015 Автор: Анна Нестеренко

Heute müssen wir herausfinden, wie effektiv die Ernährung ist
Ernährung im Kampf gegen Akne, Akne. Das erste was zu bestimmen ist
Eine Person, die sich mit Hautproblemen beschäftigt, ist die Ursache
ihr Auftreten

Es kann hormonell und nicht hormonell sein. Zu
Nicht-hormonelle Ursachen von Akne, Akne gehören
Belastungen aufgrund endokriner Störungen
Drüsen, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, unregelmäßig
Hygiene.

Am häufigsten tritt Akne jedoch aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts auf. Er
wirkt auf das Funktionieren der Talgdrüsen, Schweißdrüsen und ein Versagen in
Ihre Arbeit wird oft durch die vermehrte Entwicklung von Bakterien provoziert
führt schließlich zu einer entzündung.

Wir berechnen die Probleme anhand des Ortes des Ausschlags

Menschen, die an Akne leiden, behandeln sich oft selbst,
Ermittlung der Ursache für die Entstehung von Entzündungen durch deren Ort. Zu
Zum Beispiel glauben sie, dass Akne auf den Nasenflügeln Wangen ein Signal ist
о нарушении работы ЖZuТ, на подбородке — спровоцированы
gynäkologische Erkrankungen oder Pathologien der oberen Atemwege, Akne
auf der Rückseite die überhöhten Mengen an Steroidhormonen
Akne auf der Stirn – das Problem der Dysbiose
und Verstopfung. Allerdings ist eine solche Politik, die vorschreibt, diese oder
Andere Manipulationen sind nicht so gefährlich wie völlige Untätigkeit.

Was zu einer Verschärfung des Problems führt.

Warum versuchen so viele Menschen nicht, die Situation zu ändern?
loszuwerden, zum Beispiel hasserfüllte Akne? Das passiert oft
aufgrund der Bildung eines Missverständnisses über das Ereignis
Akne, Akne und ihre Behandlung. Erstens Menschen, die seit Jahren leiden
Akne, sicher, dass es unmöglich ist, ihn loszuwerden und daher zu entscheiden
bleib müßig.

Aber es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, Akne zu beseitigen und
Aale. Bei milder Akne können lokale Medikamente helfen
Antibiotika usw. Im Falle des Übergangs der Krankheit zur nächsten Stufe
Frauen werden häufig orale Medikamente verschrieben, wie z
Verhütungsmittel und Roaccutane.

Ein weiteres Missverständnis, das den Verlauf der Krankheit verschlimmert,
Dies ist, was Akne als ein Jugendproblem wahrgenommen wird, nicht
Behandlung erfordert. Ein solcher irrtümlicher Glaube ist gefährlich, weil
Die Person will die Situation nicht drastisch beeinflussen, das erwartet er
herauswachsen und alle verschwinden von selbst. Das Alter ist im Wesentlichen nicht immer
zählt, weil Hautprobleme nicht nur in
Jugendliche – sie können ärgerlich sein und Erwachsene. Ihre Manifestation ist oft
provoziert Stress, Änderungen des Lebensstils, schlechte Umwelt
Bedingungen, die Verwendung von minderwertiger Kosmetik.

Das dritte Problem, das die Situation verschlechtert, ist der Wunsch
Maske Akne oder Akne, nicht heilen. Damen glauben, dass
Bei der Verwendung von Kosmetika schaden sie nicht der Haut
sind falsch Um das Auftreten einer Entzündung nicht zu provozieren,
Verwenden Sie Produkte auf Wasserbasis, es enthält kein Fett
Komponenten. Und noch eine Regel für Mädchen – leg dich nie hin
schlafen ohne Make-up auszuziehen.

Ernährung und Akne

Also, wenn Ihre Akne eine Folge der Entwicklung von Problemen in ist
Darm, dann Diätfutter erforderlich. Aber genau
Finden Sie die Ursache von Akne, Akne, müssen
konsultieren Sie einen Endokrinologen, einen Dermatologen und
Frauenarzt, Gastroenterologe, Ernährungswissenschaftler und sogar ein Neurologe, passen
erforderlichen Tests, dann behandeln lassen. Zuонечно, в любом
gesundes Essen, besonders wenn Sie es sind
активизации заболеваний ЖZuТ.

Zuто хочет питаться правильно, тому
es ist notwendig:

1. Aus der Diätnahrung ausschließen, erhöhte Arbeit provozieren
Talgdrüsen und entzündliche Prozesse, Vorsicht vor Cholesterin.
Auf dieser Grundlage ist es notwendig, fettiges Fleisch zu vergessen, süß,
würzige und fette Speisen, Saucen, Mayonnaise, Ketchup, geräucherte Speisen,
Weißbrot.

2. Ersetzen Sie Kaffee durch grünen Tee und Soda – durch konventionelles Destillat
Wasser ist es notwendig, 2-3 l / Tag zu trinken. Normalerweise alle
versuchen, genau Koffein aufzugeben, von dem vermutet wird
Förderung der Hautalterung und der Entwicklung von Akne.

3. Missbrauchen Sie keine Proteine ​​- Stimulanzien der Produktion
Steroidhormone. Es stellt sich heraus, dass Sie weniger Nüsse essen müssen,
Milchprodukte und sogar Fleischprodukte.

4. Essen Sie eine Vielzahl ausgewogener Lebensmittel: magerer Fisch,
etwas Fleisch (Kaninchen, Hühnchen und Rindfleisch), alle Arten von Gemüse nicht
sehr süße Früchte und Beeren, Trockenfrüchte (Rosinen und getrocknete Aprikosen).
Es ist sicherzustellen, dass der Körper regelmäßig Nahrung erhält,
reich an Zink, Kalzium, Phosphor, Vitaminen A, C und E.

Natürlich wie Vitamin A (Karotten, Aprikosen, Leber) und
Vitamine E und C, die in Erdnüssen, Sanddorn, Soja,
Mais, Weizen, Bohnen, Erbsen, Kohl (Rosenkohl, Brokkoli,
Weißkohl), Avocado, Wassermelone, grüner Pfeffer, Petersilie, sind wichtig für
Problemhaut. Der erste – unterstützt das Wachstum von Keratinozyten und reduziert
Talgproduktion und Sekretion. Die zweite – Wachstum fördern
und richtige Zellreifung Haut und deren Schutz gegen Infektionen
Probleme Wichtig sind auch zinkhaltige Produkte
Weizenkeime, Kalbsleber, Spargel, Hering. Zink besitzt
erstaunliche bakteriostatische Eigenschaften und hilft beim Kampf
Entzündungen.

Aber wenn Hautprobleme hormoneller Natur sind oder nicht
связаны с болезнями ЖZuТ, то нет необходимости придерживаться
strenge Diäten. Richtige interne / externe Behandlung sollte
nach gründlicher Diagnose einen Spezialisten ernennen und
Bestehen der relevanten Tests (für Demodikose die Anwesenheit
Streptokokken, Staphylokokken, Antibiotika – Empfindlichkeit und
etc.). In diesem Fall müssen keine Nüsse, Schokolade,
Kaffee, Alkohol, frittiertes und süßes Essen. Immerhin zahlreich
Studien belegen jedoch, dass deren direkter Einfluss
Es gibt keine Produkte für die Entwicklung von Akne. Die Ausnahme ist das Essen
was zu bestimmten allergischen Hautausschlägen führen kann
Männer / Frauen, und es sollte von der Diät ausgeschlossen werden.

Sicher, Menschen mit Hautproblemen werden nicht schaden, um sie zu reduzieren
Verwendung von jodhaltigen Produkten. Besonders gefährlich ist da so
Essen ständig, weil sie provoziert
Hautausschlag Nie Hummer, Krebse, Garnelen,
Spinat, Meerkohl. Dies bedeutet nicht, dass nach der Garnele Ihre
Die Haut wird heute negativ auf sie reagieren. Nein, Jod ist in der Lage
provozieren die Entwicklung eines Hautausschlags nur mit übermäßiger Ansammlung in
der Körper

Aber wenn Sie schwarze Punkte schnell loswerden wollen
vergrößerte Poren, dann stellen Sie sicher, eine mechanische, Chemikalie durchzuführen
Gesichtsreinigung. Vergessen Sie nicht das regelmäßige Waschen und Auftragen auf
hautchemische Peelings, wie Glykolsäure oder Salicylsäure
Säuren.

loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: