Was ist der Gebrauch von Kokoszucker, wie ist es?beim Kochen verwendet. Kann Kokoszucker schadenauf den Körper

Пн, 08 янв 2018 Автор: Эльвира Зайнуллина

Kokosnektar wird zur Herstellung von Kokoszucker verwendet.
Palmen, die zur Palm-Familie gehören, die Gattung Cocos. Das Wort “Soso”
hat portugiesische Wurzeln und wird als “Affe” übersetzt. Flecken
an der Frucht des Baumes erinnert sehr an das Gesicht eines Säugetiers, weil
was es seinen Namen bekam. Es wird zum ersten Mal angenommen
Die Pflanze erschien in Südostasien. Es wachsen
engagierte sich in Sri Lanka, den Philippinen, in Indien und auf der Halbinsel
Malakka

Das Substrat wird aus Früchten einer Kokospalme gewonnen, aus seinem Nektar
Zucker produzieren. Kokosnusssaft enthält Glutamin und mehr als 15
Aminosäuren. Um Zucker zu bekommen, nektar zuerst etwas Nektar
Sie werden in der Sonne erhitzt – auf diese Weise wird die überschüssige Feuchtigkeit verdampft.
Dann wird es im Schatten gekühlt, was zur Kristallisation führt
Produkt. Der resultierende Zucker hat einen Karamellgeschmack und ist es nicht
braunem Zucker unterlegen.

Zucker Eigenschaften

In der Farbe ähnelt Kokoszucker normalerweise Brauntönen,
gelb und orange – hellgelb, sandig, hellbraun und
andere Das Produkt hat einen zarten süßen Geschmack und ist zart
Aroma.

Faktoren, die auch Farbe, Süße und Geruch beeinflussen können
als:

– Erntezeit

– Verfahren zur Extraktion von Nektar;

– Art der Handfläche;

– Ort des Sammelns von Nektar usw.

Manchmal unterscheiden sich die Eigenschaften von braunem Zucker sogar darin
seine verschiedenen verpackungen. Kokoszucker wird in Supermärkten gekauft,
im Internet bestellen. Es ist notwendig darauf zu achten, was
verpacktes Produkt. Die Verpackung muss dem Käufer das bestätigen
Vor ihm steht 100% natürlicher Kokoszucker. In einigen Produkten
Produzenten, weil sie Kokoszucker hinzufügen
braun ist sein Anteil um die Hälfte reduziert. Obwohl,
Dass die Warenkosten gesenkt werden, machen die meisten Käufer nicht aus
bemerken In den Läden kann tropische Süße bei gekauft werden
Formular:

– Pulver;

– Körnchen, die an Kaffee erinnern;

– gepresste Stangen;

– dicke Paste, die an Honig erinnert.

Kokoszucker

Die größten Produzenten des Produkts sind Indonesien und
China Die Ergebnisse des Vergleichs von Kokosnuss und braunem Zucker
zeigte, dass Kokoszucker viel mehr enthält
Zink (etwa 10 Mal), mehrmals mehr Schwefel und Eisen und in
einige Dutzend Mal mehr Stickstoff, was darauf hindeutet
Kokoszucker ist sehr gesund. Ein größerer Anteil an Zucker ist
Saccharose, der Rest – Fruktose und Glukose. 100 g Produkt enthält
375 Kilokalorien. Ein großer Anteil an Nährstoffen
aufgrund der Tatsache, dass Kokosnuss, im Gegensatz zu anderen Arten
Zucker, nicht wärmebehandelt.

Kokoszucker ist eines der gesündesten Produkte
Dies ist so, weil es eine solche wertvolle Chemikalie enthält
Elemente wie Magnesium, Eisen, Kalium, Zink, Vitamine B6 und B3. Seine
Betrachten Sie gesünderes Braun, Rohrzucker und Ahorn
Sirup Darüber hinaus enthält es Inositol, welches
positive Wirkung auf das Nervensystem und reduziert Angstzustände.

Es hat den niedrigsten glykämischen Index unter diesen.
er Produkte, das ist 35. Vor ein paar Jahren der Primat
besetzten Rohrzucker betrug der glykämische Index 68.
nützliche Produkte dieser Index ist niedriger, zeigt es an
wie schnell das kohlenhydrathaltige Produkt abgebaut wird. Hoch
glykämischer Index führt zu einer starken Insulinproduktion,
Erhöhen Sie den Blutzuckerspiegel, was zu Kohlenhydraten führt
in Fett eingelagert. Einige glauben, dass diejenigen, die ersetzen
Süßungsmittel Kokoszucker, erinnere mich nicht an das Problem des Übermaßes
Gewicht

Kokoszucker schaden

Das Produkt darf nicht in Gegenwart von verwendet werden
individuelle Intoleranz. Diabetiker auch
es lohnt sich, sich zu beschränken. Obwohl, что он менее вреден
Weißzucker hat Kokosnuss in jedem Fall einen hohen
Kohlenhydratbelastung.

Absolut jeder Zucker, einschließlich Kokosnuss, bezieht sich auf genug
Kalorien-Lebensmittel, so dass sie nicht zum Missbrauch empfohlen werden.
Der Nährwert von Weiß- und Kokoszucker ist derselbe, also nicht
Es wird empfohlen, in großen Mengen zu verwenden. Im umgekehrten Fall
Dies kann zu einer Verringerung des “guten Cholesterins” führen.
erhöhte Triglyceridwerte und Übergewicht.

Kokoszucker zur Gewichtsreduktion

Obwohl, что сахар очень питателен, он не является
Der beste Assistent bei der Gewichtsabnahme. Wenn zu einem Gericht hinzugefügt,
Der Endkaloriengehalt steigt. Wenn Sie jedoch hinzufügen
mäßig konzentrierter Kokoszucker
süßer Geschmack, verfolgen Sie die verbrauchten Kalorien (Kohlenhydrate,
Fette und Proteine), die die Norm nicht überschreiten, dann gesättigt
Mineralien und Vitamine Zucker profitieren nur.

Ein niedriger glykämischer Index des Produkts ermöglicht es Ihnen, es zu lesen.
der beste Ersatz für die üblichen Süßungsmittel (brauner Zucker und
Zuckerrüben). Kokoszucker wird verdaut langsamer als weiß
als die beste Energiequelle betrachtet. Seine добавляют в выпечку, кофе,
Tee statt Weißzucker. Ein solcher Ersatz ermöglicht den Blutspiegel.
Glukose senkt und steigt langsamer. Das ist
besonders wichtig für Menschen mit Typ-2-Diabetes, weil
Sie müssen ständig den Blutzuckerspiegel überwachen.
Wenn Sie jedoch die komplexen Kohlenhydrate missbrauchen, können Sie sie loswerden
zusätzliche Kalorien, die Sie vergessen können.

Einige behaupten, dass sie nach dem Hinzufügen von Kokosnuss zum Tee
Zucker statt Weiß verschwindet das akute Hungergefühl. Hinzufügen zu
Kokoszucker erlaubt es Ihnen nicht, vor dem nächsten Hunger zu bekommen
Nahrungsaufnahme. Es ist merkwürdig, dass der hohe glykämische Index
Ahornsirup und Honig unterscheiden sich auch, was mehr Menschen anzieht
auf der Seite von Kokoszucker.

Zum Kochen verwenden

Kokoszucker kann praktisch zum Kochen verwendet werden.
jedes Geschirr, weil es das Weiß komplett ersetzt. 10 g Kokosnuss
Zucker entspricht 1 g raffiniert. Meistens Kokoszucker
hat einen nussigen oder karamelligen Geschmack, der erklärt, warum
Es wird oft zum Backen von Süßwaren verwendet. Kokosnuss
Zucker wird sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern geschätzt, weil er sich so gut vermischt
mit natürlichem Kaffee.

Sie können eine erstaunliche Delikatesse kochen, die die Kokosnuss bedeckt
Zucker zerstoßene Kakaobohnen, die Früchte sind
lila Farbe mit einem herben Geschmack. Zum Nachtisch
Es werden nur frische Bohnen verwendet, die nicht verwendet werden
Verarbeitung.

Zucker wird auch zur Herstellung von Kokoscreme verwendet.
er wird brauchen:

– 50 g Mehl

– 500 ml Kokosmilch (vorzugsweise ungesüßt);

– 5 Eigelb;

– 50 g Puderzucker;

– 50 g Kokoszucker.

In einer gut gemischten Mischung aus Mehl, Puderzucker und Eigelb
Gießen Sie gekochte Milch mit Zucker. Verlassen
Masse bei schwacher Hitze, bis sie sich verdickt
dann cool.

�”Nützlicher” Zucker gibt es nicht, also kaufe Kokosnuss
Zucker oder nicht, jeder entscheidet für sich. Beim Kauf von Bio
Zuckerersatzstoffe sollten auf den Ruf des Unternehmens achten,
Produkt produzieren, Expertenrezensionen und Empfehlungen – hier
Der Fall von Kokoszucker schadet nicht.

loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: